Preperse PE-S - Pigmentpräparation für Polyethylenfolie mit starker FPV-Anforderung |Ningbo Präzise Farbe Co., Ltd.
  • banner220327

PE-S vorbereiten

Die Sorte Preperse PE-S hat ähnliche physikalische Eigenschaften wie Preperse PE, das ebenfalls auf Polyolefin-Trägern und Granulaten mit staubarmen und rieselfähigen Eigenschaften basiert.

Der Unterschied zwischen Preperse PE-M und PE-S besteht darin, dass die PE-S-Qualität auf Anwendungen abzielt, die ein hohes FPV-Ergebnis erfordern, wie z. B. Dünnfilm usw.

Um die FPV-Anforderung für anspruchsvolle Anwendungen zu erfüllen, ist ein Doppelschneckenextruder und die Herstellung von Mono-Masterbatch erforderlich.Der übliche FPV der Sorte Preperse PE-S beträgt ≤ 0,8 bar/g, basierend auf der folgenden Bedingung: Maschenzahl: 1400;Beteiligter Pigmentgehalt: 60 g;Pigment % zu Harz: 8 %.Verwenden Sie für den obigen FPV-Test Mono-Masterbatch, das mit einem Doppelschneckenextruder hergestellt wurde.

Die Sorte Preperse PE-S hat ähnliche physikalische Eigenschaften wie Preperse PE, das ebenfalls auf Polyolefin-Trägern und Granulaten mit staubarmen und rieselfähigen Eigenschaften basiert.Der Unterschied zwischen Preperse PE-M und PE-S besteht darin, dass die PE-S-Sorte auf Anwendungen abzielt, die ein hohes FPV-Ergebnis erfordern, wie z Mono-Masterbatch ist erforderlich.Der übliche FPV der Sorte Preperse PE-S beträgt ≤ 0,8 bar/g, basierend auf der folgenden Bedingung: Maschenzahl: 1400;Beteiligter Pigmentgehalt: 60 g;Pigment % zu Harz: 8 %.Verwenden Sie für den obigen FPV-Test Mono-Masterbatch, das mit einem Doppelschneckenextruder hergestellt wurde.
Die Sorte Preperse PE-S hat ähnliche physikalische Eigenschaften wie Preperse PE, das ebenfalls auf Polyolefin-Trägern und Granulaten mit staubarmen und rieselfähigen Eigenschaften basiert.Der Unterschied zwischen Preperse PE-M und PE-S besteht darin, dass die PE-S-Sorte auf Anwendungen abzielt, die ein hohes FPV-Ergebnis erfordern, wie z Mono-Masterbatch ist erforderlich.Der übliche FPV der Sorte Preperse PE-S beträgt ≤ 0,8 bar/g, basierend auf der folgenden Bedingung: Maschenzahl: 1400;Beteiligter Pigmentgehalt: 60 g;Pigment % zu Harz: 8 %.Verwenden Sie für den obigen FPV-Test Mono-Masterbatch, das mit einem Doppelschneckenextruder hergestellt wurde.

※ Schmelzpunkt bezieht sich auf den Schmelzpunkt des in den Pigmentpräparationen verwendeten Polyolefinträgers.Die Verarbeitungstemperatur muss höher sein als der angegebene Schmelzpunkt jedes Produkts.